Heizraumbrand in St.Peter

In den frühen Morgenstunden des 02.01.2018 wurde die Feuerwehr Rothenthurm mittels Sirene zu einem Heizraumbrand zur Unterstützung der Feuerwehr St. Peter gerufen. Die mit dem Tanklöschfahrzeug ausgerückte Mannschaft konnte unter schwerem Atemschutz und der Wärmebildkamera den Brand rasch lokalisieren und bekämpfen. Nach gut 2 Std könnte die Mannschaft wieder in das Rüsthaus einrücken und sich einsatzbereit melden.

0
0
0
s2sdefault
   
© Die Freiwillige Feuerwehr! Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit bereit.