Bei der anstehenden Einsatzübung der Kameraden der FF Rothenthurm waren wir bei der Familie Karner in Rothenthurm eingeladen. Annahme war ein Traktorbrand, und es war die Aufgabe der Mannschaft, das Unfallsobjekt mittels Seilwinde aus der Garage zu ziehen. Dazu gingen wir mit schwerem Atemschutz vor, und setzten einen Drucklüfter ein um eine verbesserte Sicht zu ermöglichen. Auch der Wasserwerfer unseres TLF-A 4000 wurde im Zuge beübt. Auf diesem Weg bedanken wir uns nochmals recht herzlich für die Übungsmöglichkeit, und die anschließende hervorragende Bewirtung der Mannschaft.

 

0
0
0
s2sdefault
   
© Die Freiwillige Feuerwehr! Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit bereit.